Deutscher Gewerkschaftsbund

Hochschulreport M-V 2022
DGB Nord

Ge­werk­schaf­ten for­dern Zu­kunfts­pakt „Gu­te Ar­beit Hoch­schu­le“

„Im Vergleich mit Tätigkeiten außerhalb der Hochschule schneidet der Arbeitsplatz Universität in Mecklenburg-Vorpommern schlecht ab. Das zeigt der Hochschulreport, den der DGB jetzt vorgestellt hat.Es muss sich was tun, denn für M-V hat eine Hochschullandschaft mit qualitativ hochwertiger Forschung eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für Fachkräftesicherung und regionale Entwicklung. Zur Pressemeldung

Ge­MAIn­sam Zu­kunft ge­stal­ten
Text auf rosanem Hintergrund: 1. GEMAINSAM ZUKUNFT GESTALTEN 2022, 1. MAI 2022 in weiß hervorgehoben
DGB
Der DGB Vorpommern hat den 1.Mai in Stralsund mit einem bunten Familienfest im Bürgergarten gefeiert.
weiterlesen …

Der DGB trau­ert um Uwe Pol­kaehn, den lang­jäh­ri­gen Vor­sit­zen­den des DGB Nord
Uwe Polkaehn
DGB NOrd
„Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod unseres langjährigen DGB Nord-Vorsitzenden Uwe Polkaehn erfahren. Wir verlieren mit Uwe einen guten Freund und überzeugten Gewerkschafter, der sich über Jahrzehnte um die Gewerkschaftsbewegung im Norden verdient gemacht hat."
Zur Pressemeldung

Azu­bi-Ticket in Meck­len­bur­g-Vor­pom­mern star­tet am 1. Fe­bru­ar
Azubi-Ticket MV
DGB/Canva
Das Azubi-Ticket in Mecklenburg-Vorpommern startet am 1. Februar. Damit können Auszubildende zu deutlich günstigeren Preisen durchs Land fahren. Das Azubi Ticket kann für die Fahrt zum Ausbildungsplatz oder in der Freizeit genutzt werden. Neben den Auszubildenden können auch Freiwilligendienstleistende das Azubi Ticket nutzen.
Zur Pressemeldung

Neu­star­t-Prä­mie nach Kurz­ar­beit in Meck­len­bur­g-Vor­pom­mern
Junger Mann hält einen 100-Euro-Schein in die Kamera
DGB/Daniel Kaesler/123rf.com
Nach all den vielen Hilfen für Unternehmen haben wir es geschafft, nun auch direkt für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer etwas herauszuholen. Gerade auch für Geringverdiener:innen. Ab 15.09. sind die Anträge zu stellen. Deshalb ist es jetzt wichtig, in den Betrieben nachzuhaken und den Bonus einzufordern.
Zur Pressemeldung

Wir für euch! Ge­werk­schaf­ten hel­fen in der Kri­se
Corona-Bilanz der Gewerkschaften
DGB
Die DGB-Gewerkschaften und der DGB kämpfen seit Monaten dafür, dass die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise abgemildert werden. Dabei gibt es viele Erfolge. Einige davon hat der DGB mit einer Reihe von Motiven in den sozialen Netzwerken präsentiert.
weiterlesen …

Mit Gut­schei­nen für Haus­halts­hil­fen ge­gen Schwarz­ar­beit
Haushaltshilfe bei der Arbeit
DGB/BBGK Berliner Botschaft
In Belgien sind durch ein Gutscheinverfahren in den haushaltsnahen Dienstleistungen 145.000 reguläre Stellen entstanden. In Deutschland wären nach Berechnungen des DGB sogar 1,5 Millionen reguläre Vollzeitstellen möglich. Was halten Sie von dieser Idee? Diskutieren Sie mit!
zur Webseite …
So­zia­les Bünd­nis Schles­wig-Hol­stein for­dert end­lich auch Schutz­schirm für Mie­ter*in­nen
Alter Heizkörper
Colourbox
In Schleswig-Holstein fordert unser Soziales Bündnis, dass der angekündigte Härtefallfonds für Bürger*innen endlich umgesetzt und mit ausreichend finanziellen Mitteln ausgestattet wird. Er ist erforderlich, um Menschen ohne verfügbares Vermögen helfen zu können, denen beispielsweise aufgrund hoher Nachforderungen für Energie Mietkündigungen oder Energiesperren drohen.
Zur Pressemeldung

Ein­spar­plä­ne bei der Ost­see­zei­tung sind über­zo­gen und falsch
Zeitungsstapel
DGB/Steinle
Ver.di Nord und DGB Nord verurteilen die überraschend bekannt gegebenen Einsparpläne bei der Ostsee-Zeitung, die die Schließung des Druckstandortes, des Anzeigensatzes und der Bildbearbeitung vorsehen.
Zur Pressemeldung

Gu­te Ar­beit ist Kö­nigs­kri­te­ri­um für ein star­kes MV
Forum Gute Arbeit M-V
SPD M-V
Treffen der Gewerkschaftsspitzen des DGB Nord mit Vertreter*innen der SPD MV zum „Forum Gute Arbeit“. Im Fokus stehe weiterhin, so beide Seiten, dass Arbeit ordentlich bezahlt werden müsse. Nach der Erhöhung des Mindestlohns stehe nun der Ausbau der Tarifbindung an.
Zur Pressemeldung

DGB Nord for­dert Ein­len­ken von Mi­nis­ter­prä­si­dent Gün­ther
Ortsausgangsschild Hartz IV durchgestrichen und Bürgergeld
DGB/bartusp/123rf.com
Die Vorsitzende des DGB Nord, Laura Pooth, fordert Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther auf, die Einführung des Bürgergeldes in der Bundesratssitzung am Montag nicht zu blockieren. Arbeit werde sich auch nach der Reform weiterhin lohnen. „Die CDU Schleswig-Holstein und Ministerpräsident Günther sollten dem politischen Profilierungsversuch gegenüber der Ampelkoalition widerstehen.
Zur Pressemeldung
Sank­tio­nen bei Ver­stö­ßen ge­gen Ar­beit­neh­mer­rech­te und Um­welt­stan­dards un­ver­zicht­bar
Fahne EU und Kanada
Colourbox.de
Anlässlich der Ratifizierung des Handelsabkommens zwischen der EU und Kanada (CETA) durch den Bundestag fordert der DGB die Bundesregierung auf, sich eindeutig für Sanktionen im Falle von Verstößen gegen Arbeitnehmerrechte und Umweltstandards stark zu machen. Obwohl jetzt offensichtlich erkannt worden ist, dass solche Verstöße geahndet werden müssen, droht bei anderen Abkommen wieder eine Verwässerung.
Zur Pressemeldung

Di­gi­ta­li­sie­rung: Be­las­tung für Be­schäf­tig­te
Junge, gebückte Frau trägt großen Karton auf dem Rücken, Schriftwolke "Stress"
DGB/Ion Chiosea/123rf.com
40 Prozent der Beschäftigten fühlen sich durch die Digitalisierung ihrer Tätigkeit stärker belastet. Das hat die repräsentative Beschäftigtenbefragung "Index Gute Arbeit 2022" des DGB ergeben, die heute in Berlin vorgestellt wurde. Die Ergebnisse sind alarmierend. Die Digitalisierung soll die Beschäftigten in ihrer Arbeit unterstützen und nicht zusätzlich strapazieren.
Zur Pressemeldung

Ar­beits­markt­zah­len: "Wir müs­sen al­le He­bel in Be­we­gung set­zen"
Zwei Arbeitshelme und ein Paar Handschuhe, abgelegt auf einem Geländer
DGB/Chaloemphon Wanitcharoentham/123rf.com
Die Folgen des Angriffskrieges auf die Ukraine kommen jetzt auch am Arbeitsmarkt an. Die Zahl der Kurzarbeiter hat sich verdoppelt und auch die Zahl der Arbeitslosen steigt. Diese Entwicklung erfordert kluges Handeln, um die Beschäftigung zu sichern. In Zeiten dringend benötigter Fachkräfte müssen krisenbedingte Entlassungen abgewendet werden.
Zur Pressemeldung

Bünd­nis for­dert er­gän­zen­des So­zi­al­ticket für ma­xi­mal 29 Eu­ro und vol­le Fi­nan­zie­rung durch Bund und Län­der
Logo Erklärung des Bündnisses Sozialverträgliche Mobilitätswende
Elisabeth Deim/Bündnis Sozialverträgliche Mobilitätswende
Anlässlich der Sonder-Verkehrsminister*innenkonferenz am 29. November fordert das Bündnis Sozialverträgliche Mobilitätswende ein bundesweit gültiges Sozialticket für maximal 29 Euro. Dieses soll das Deutschlandticket ergänzen und sich speziell an einkommensschwache Haushalte richten. Die Verkehrs- und Sozialressorts der Länder sind in der Pflicht, für mehr soziale Gerechtigkeit durch Mobilität zu sorgen.
Zur Pressemeldung

Corona-Informationen

Co­ro­na: Al­les, was Be­schäf­tig­te jetzt wis­sen müs­sen

Die Corona-Pandemie hält an. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stellen sich immer wieder neue Fragen. Wir haben die wichtigsten Antworten.

mehr Infos ...

DGB/Kateryna Kon/123rf.com
Links­amm­lung #Co­ro­na: Ak­tu­el­les zu Ar­beit und Wirt­schaft

Auf dieser Seite werden weiterführende Links aufgeführt. Ziel ist es, Informationen zum Themenfeld Arbeit und Corona zu bündeln.

mehr Infos ...

the darknut / pixabay
Zukunftsdialog
Zukunftsdialog
DGB
frauen
Mitglied werden
DGB/rawpixel/123RF.com
Hassfreie Zone
Helden-statt-trolle.de
In sozialen Netzwerke sehen wir täglich Beleidigungen, Beschimpfungen, Lügen und extreme Hassbotschaften. Teilweise wird man selbst Opfer von Hasskommentaren, ist verunsichert und braucht Hilfe. „Helden statt Trolle“ nimmt sich den Themen Hate Speech, Fake News und Cybermobbing an.
zur Webseite …
Slogan der DGB-Kampagne zur Betriebsratswahl 2018 auf rotem Grund mit Symbolen aus der Arbeitswelt: "Betriebsratswahl 2018. Betriebsräte kämpfen für Gute Arbeit"
DGB