Deutscher Gewerkschaftsbund

20.04.2018

1. Mai 2018 in Greifswald

das Greifswalder Kulturfest für Vielfalt, Solidarität und Gerechtigkeit

Der DGB Vorpommern ist auch in diesem Jahr wieder Mitveranstalter des Greifswalder Kulturfestes!

 

1. Mai - das Greifswalder Kulturfest für Vielfalt, Solidarität und Gerechtigkeit

Greifswalderinnen und Greifswalder, Vereine, Initiativen, Kirchgemeinden, Parteien, Institutionen und viele andere wollen gemeinsam ein Zeichen für Vielfalt, Solidarität und Gerechtigkeit und gegen Hass, Hetze und Gewalt setzen. Neben dem inhaltlichen Anliegen wird der Spaß auf diesem Kulturfest dabei auf gar keinen Fall zu kurz kommen.

Auch in diesem Jahr möchten wir mit euch zusammen den 1. Mai wieder nutzen, um an den großen Erfolg der Feste der letzten beiden Jahre mit mehreren Tausend Besucherinnen und Besuchern anzuknüpfen. Mit großartigen Live-Bands unterschiedlichster Stilrichtungen, Mitmachangeboten, Hüpfburg, Kinderschminken, zahlreichen Infoständen und einigem mehr ist wieder für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Damit das inhaltliche Anliegen des Festes nicht zu kurz kommt, werden Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Vereinen, Institutionen und Parteien in kurzen, prägnanten Reden ihre Standpunkte hinsichtlich der Wichtigkeit von Vielfalt, Solidarität und Gerechtigkeit für das friedliche Zusammenleben in unserer Stadt darlegen.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Osnabrück freuen wir uns besonders, die mehrfach ausgezeichnete TOMMY SCHNELLER BAND aus unserer Partnerstadt als "special guest" erstmals live bei uns in Greifswald erleben zu können.
Dieses Fest von Greifswaldern für Greifswalder steht auch in diesem Jahr wieder unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Stefan Fassbinder.

Quelle: Facebook


Nach oben